Laserschneiden CNC Fräsen Gravieren Digitaldruck Siebdruck Lackieren
Sie sind hier: Startseite Produkte Standardprodukte Schiefertafel

Schiefertafel

Schiefertafeln online kaufen unter Kreidetafel.de/Schiefertafel

Kleine Schiefertafel mit Rahmen Schiefertafel ohne Rahmen mit Ablage und Kordel Schiefertafel mit Rahmen in DIN A4

Im Standardsortiment führen wir Schiefertafeln mit und ohne Rahmen in diversen Stärken und Größen. Kleine Schiefertafeln und große Steinplatten aus Schiefer können Sie direkt bei uns beziehen.

Kleine Schiefertafel

Kleine Schiefertafeln mit Rahmen sind ideal als Deko oder für die Küche. Wir bieten eine A5 Schiefertafel für günstige 2,38 EUR sowie eine Schiefertafel im A4 Format für 12,02 EUR.

Mittelgroße Schiefertafel

Die Mittelgroßen Schiefertafeln sind schwarz und bruchrau. Die raue Oberfläche ist der perfekte Untergrund für Kreide und Kreidemarker. Die Kanten sind gespalten und geben der Schiefertafel ein rustikales Aussehen. Unsere Schiefertafeln in 60x30 cm sind sehr beliebt. Diese werden mit einer Ablage und einer Kordel zusammen geliefert. Die Stärke ist 6- 8 mm.

Andere Formate sind 30x30 cm in 6 mm Stärke und 50x70 cm in 8 mm Stärke. Sonderformate bieten wir erst ab einer Mindesabnahmemenge von 20 Schiefertafeln an.

Große Schiefertafel

Da Schiefer ein Gestein ist, sind große Schiefertafeln nicht üblich. Sie sind sehr schwer und das wirkt sich auf die Versandkosten aus. Dennoch ist die Nachfrage nach großen Schiefertafeln da und wir haben in unser Standardprogramm eine neue Größe aufgenommen. Bislang die größte Schiefertafel ist 60x110 cm und ist 15 mm stark. Die Tafel ist ca. 28 Kg schwer und somit auch nicht einfach aufzuhängen.

Wir können auch ganz Tischplatten aus Schiefer liefern in nahezu jedem Format. Tischplatten liefern wir erst bei einer Abnahmenmenge von 10 Stück.

 

Was ist Schiefer

Schiefer ist ein Gestein, das vor vielen Millionen Jahren durch Ablagerungen von Tonschlamm entstand. In Deutschland wurden Schiefertafeln bis in die 70er Jahre als Schreibhilfen verwendet. Diese wurden mit Kreidestiften (auch Griffeln genannt) beschrieben. Heutzutage haben die meisten Kreidetafeln Oberflächen aus Kreidetafellack oder Stahlemaille.